RUFEN SIE UNS AN
+34 928 597 321
+34 696 977 417
info@aloepluslanzarote.com

Wie pflegt man die Aloe Vera

Wenn Du Dir überlegst, eine Aloe Vera oder Sábila zuhause anzupflanzen, wirst Du Dich fragen, wie Du die Pflanze pflegen sollst. Das fängt ab dem Moment an, an dem Du die Pflanze pflanzt, in welchen Topf, welche Erde, wieviel Wasser, welche Temperatur, etc... Aloe Plus Lanzarote, S.L. möchte Dir zeigen, wie Du Deine Sábila pflegen sollst, ob Du nun  auf diesem Gebiet Experte bist oder nicht. Die richtige Pflege der Aloepflanze hilft, dass sie gesund und  kräftig wächst.


Wie pflanzt Du die Aloe


Du kennst zur Genüge die Eigenschaften und Wohltaten der Aloe Vera, so dass jetzt der Moment gekommen ist, dass Du Deine eigene Pflanze  verwöhnst. Sie ist ein echtes Geschenk der Natur, daher ist es immer gut, sie in jedem Moment zur Verfügung zu haben.

In Aloe Plus Lanzarote, S.L. haben wir ein breitgefächertes Angebot von natürlichen Produkten, welche von der Anpflanzung der Aloe Vera zu den besten Bedingungen bis zu der Fertigstellung von reinem Saft bis hin zum Make up, Lotions oder Produkten für die Haustiere reichen.

Wir raten Dir, immer Artikel mit der Qualitätsgarantie zu kaufen. Nichtsdestotrotz ob Du nun zwischen dem einen oder anderen Produkt wählst, kannst Du Deine eigene Pflanze anpflanzen, um zuhause immer Dein eigenes Aloe Vera Gel zur Hand zu haben.



Wie pflegst Du eine Aloe Vera Pflanze in Deinem eigenen Haus

1.  Anpflanzung. Das ideale Gefäss für die Aloe Vera

    Wie Du Dir denken kannst, ist der erste Schritt die Anpflanzung der Aloe Vera. Man kann sie in einem Topf sowie im Freiland anpflanzen. Wenn Du die erste Wahl triffst, musst Du ein Gefäss von einer Tiefe von mindestens 50 cm benutzen, da die Wurzeln der Aloe Vera reichlich Platz brauchen. Ausserdem braucht die Pflanze eine gute Entwässerung, da ihr ein Übermass an Feuchtigkeit schädlich ist. Pass auf, dass, wo Du sie pflanzt, eine gute Ablaufmöglichkeit geboten ist. Du kannst Vulkanasche oder Arlita verwenden, damit schaffst Du eine Schicht, die gut ist, einen Flüsigkeitssstau zu vermeiden.

2.  Die Erde für die Anpflanzung der Aloe Vera

Die Aloe braucht eine Erde, die reich an organischem Material ist, locker und gut belüftet. Es ist ratsam, die Erde nicht anzudrücken, weil man damit die Entwicklung erschwert. Auf diese Weise garantierst Du, dass sich die Wurzeln ohne Probleme entwickeln können und das Wasser und die Nährstoffe korrekt aufnehmen können.

3. Giessen der Aloe Vera

Dieser Punkt ist sehr wichtig. Wie wir schon erwähnt haben, darf die Pflanze nicht im Übermass gegossen werden, die Bewässerung muss sehr schonend vorgenommen werden. Die Sábila braucht nur eine leicht angefeuchtete Erde; man mus auf jeden Fall eine Überwässerung vermeiden. Es ist ratsam mit einem Bewässerungssystem zu arbeiten, um sie feucht zu halten, ohne dass die Wurzeln verfaulen. In den Wintermonaten  muss sie sogar weniger gegossen werden.

4. Humination für die Aloe Vera

Die Aloe Vera ist eine Pflanze, welche das Sonnenlicht liebt, im Innenbereich sowie im Aussenbereich. Du musst  sicher stellen, dass die Pflanze die bestmöglichsten Lichtverhältnisse bekommt. Dennoch soll das nicht heissen, dass Du sie permanent dem Licht aussetzen musst, da sonst ihre Blätter verbrennen könnten. Im Sommer ist es besser, sie vor der direkten Sonneneinstrahlung zu schützen. Falls die Blätter verbrennen sollten, werden sie braun; das ist dann der Moment, in dem Du sie dringend befeuchten  und ihren Standort wechseln musst.
5.  Idealtemperatur für die Aloe Vera
Die ideale Temperatur für die Aloe Vera befindet sich zwischen 17 und 27 Grad Celsius. Im Winter musst Du sie vor der Kälte schützen. Wenn die Pflanze direkt im Freien steht, musst Du  für ihren Schutz Mullchen auflegen.

6.  Dünger für die Sábila

Die Aloe Vera ist eine sehr widerstandsfähige Pflanze, aber dennoch benötigt sie einige Pflege. Ideal ist es, zweimal im Jahr die Nährstoffe des Substrats zu kräftigen. Sobald der Sommer zu Ende ist, empfehlen wir eine Schicht Regenwurmhumus auf die Pflanze zu geben. So kann sie sich auf die Wachstumspause im Winter vorbereiten. Und mit der Ankunft des Frühlings ist es ratsam, einen Flüssigdünger für Kakteen zu verwenden, den man im Giesswasser verdünnen kann.

7.  Ableger der Aloe Vera

Wenn Du noch mehrere Aloe Pflanzen züchten möchtest, lasse die Ableger bis zu 20 cm wachsen. Von da an  kannst Du sie von der Mutterpflanze trennen und in einen Topf oder ins Freie setzen. Wenn Du keine weiteren Ableger haben möchtest, schneide die Ableger in dem Moment ab, in welchem sie sich zeigen, damit die Mutterpflanze ihre Kräfte nicht weiter in die Entwicklung des Ablegers steckt.

Um weitere Kenntnisse unserer wunderbaren Pflanze zu erwerben, kannst Du unsere Museen ´museos de aloe vera´ besuchen. Ausserdem kannst Du auch online unsere Aloe Vera Produkte kennenlernen.

Ausserdem bieten wir Details über die Sábila in dem folgenden Video:


                 

Rabattcode: GP250
*
Die Kampagne ist bis zum 04.12.2019 gültig

SICHERHEIT:

confianza online sello confianza online
sello de certificacion web Aixa Corpore

GARANTIE:

cultivo ecologico vegano transparent

VERTRAUEN:

asocialoe

QULITÄT:

AECOC Calidad tuística IASCI BIOSPHERE

VERANTWORTUNG:

Empresas sin fronteras Empresa comprometida