RUFEN SIE UNS AN
+34 928 597 321
+34 696 977 417
info@aloepluslanzarote.com

Aloe Plus Lanzarote beginnt im Jahr 2007 mit der Ersteröffnung ihres Ausstellungszentre in Arrieta, dem Gemeindebezirk von Haría.

Diese Firma, die im Moment mehr als 70 Personen Arbeit gibt (und deren Personal aus 95% Frauen besteht), hat sich zu einer Referenz im Kosmetikbereich entwickelt und dies nicht nur hier auf der Insel Lanzarote, sondern auch auf allen kanarischen Inseln. In den nunmehr 16 Läden, die an verschiedenen Punkten der Insel eröffnet worden sind, kann der Besucher nicht nur die Produkte hochwertiger Qualität erwerben, sondern auch aus erster Hand die Geschichte, den Anbau, die Eigenschaften, etc. einer Pflanze kennenlernen, die sich auf den Kanaren unverbesserbarer Bedingungen erfreut.

Zweifelsohne unterscheidet und kennzeichnet sich diese Firma von anderen dieses Bereiches durch ihren Einsatz zur Schaffung von Ausstellungszentren, die auf alles rund um die Aloe Vera Bezug nehmen. Augenblicklich gibt es 5 Museen, die in Lanzarote den Gemeinden Haría, Yaiza und Teguise liegen (Arrieta, Punta Mujeres, Yaiza und auf der Insel La Graciosa) und in dem Dorf La Esperanza auf der Insel Teneriffa.

Sie wurden von der Inselverwaltung von Lanzarote als Besichtigungsorte von touristischem und kulturellem Interesse qualifiziert. Ohne Zweifel Ziele, die bei ihrem Besuch auf der Insel der Vulkane fast eine Verpflichtung sind.

Während der mehr als 10 Jahre des Bestehens dieser jungen Firma war die Erneuerung und der Einsatz zu einer Differenzierung das von ihnen verfolgte Ziel. Gemeinsam mit ihrer Schwesterfirma Cosmética del Atlántico war sie Vorreiter in der Einführung der Weintherapie in Lanzarote (eine andere Form, den Wein und seine Eigenschaften zu geniessen, ohne diesen zu trinken).

Ausserdem hat sie sich mit der Verwertung des Meersalzes und dem therapeutischen Nutzen und der Cochenille intensiv beschäftigt, um kosmetische Produkte und Make up herzustellen. Ebenso wurde die Vulkanasche genutzt, welche die Insel so markant hervorhebt. Die Firma brachte eine handgefertigte Seife aus diesem Material auf den Markt.

Auf Grund der grossen Anzahl an Ausländern, die an der Aloe Vera Interesse zeigten, entschied die Firma im Jahr 2009, die internationale Vermarktung nach Europa zu bringen.

Momentan besitzt die Firma eine Plattform im Internet, auf der sie alle ihre Produkte in die verschiedenen Länder elektronisch vermarktet. Ausserdem bietet sie auch die Möglichkeit, die Produkte über Vertreter zu verkaufen.

  • SICHERHEIT:

    Seguridad
  • GARANTIE:

  • VERTRAUEN:

    asocialoe
  • QULITÄT:

    AECOC Calidad tuística IASCI
  • VERANTWORTUNG:

    Empresas sin fronteras Empresa comprometida